Montag, 5. Januar 2015

Bioderma Sebium Pore Refiner

Hallo Ihr Lieben,
eigentlich war ich auf der Suche nach einem Primer, der meine Make-ups noch länger haltbar macht. Da mir ja sehr wichtig ist, dass ein Gesichtspflegeprodukt "nicht komedogen" ist, ist die Auswahl leider begrenzt. Bei Bioderma bin ich dann aus der Sebium Reihe, von der ich schon eine Gesichtscreme benutze, auf den Pore Refiner gestoßen. Durch meine pubertäre Aknezeit, habe ich doch einige ziemlich große Poren mitgenommen und dachte das könnte auch nicht schaden :-/


Herstellerangaben
  • "Bei Mischhaut und öliger Haut mit erweiterten Poren. 
  • Ideal zum Mattieren der T-Zone.
  • Zur Reduktion von Mitessern.
  • Führt langfristig zu einem ebenmäßigeren Hautbild. 
  • Reduziert große Poren und hinterlässt einen angenehmen Matt-Effekt auf der Haut.
  • Ideal als Make-up Grundlage geeignet.
  • Ohne Parabene. Nicht komedogen. Leichter, frischer Duft.
  • Bevorzugt morgens über die gewohnte Tagespflege auftragen."
Inhaltsstoffe
AQUA/WATER/EAU, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, DIPROPYLENE GLYCOL, CYCLOPENTASILOXANE, CYCLOHEXASILOXANE, DIMETHICONE, GLYCERIN, BUTYLENE GLYCOL, FOMES OFFICINALIS (MUSHROOM) EXTRACT, SODIUM POLYACRYLATE, SALICYLIC ACID, DODECYL GALLATE, GINKGO BILOBA LEAF EXTRACT, MANNITOL, XYLITOL, RHAMNOSE, FRUCTOOLIGOSACCHARIDES, LAMINARIA OCHROLEUCA EXTRACT, SILICA, TRIDECETH-6, C30-45 ALKYL CETEARYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, LAURYL PEG/PPG-18/18 METHICONE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, MINERAL OIL (PARAFFINUM LIQUIDUM), PENTYLENE GLYCOL, 1,2-HEXANEDIOL, PEG/PPG-18/18 DIMETHICONE, CAPRYLYL GLYCOL, PROPYLENE GLYCOL, SODIUM HYDROXIDE, CITRIC ACID, DISODIUM EDTA, FRAGRANCE (PARFUM). [BI 600] 

Die Konsistenz ist Fluidähnlich und man merkt sofort auf der Haut dass Silikone enthalten sind, da sie anfangs einen samtigen Film auf der Haut hinterlassen. Dies verflüchtigt sich aber sehr schnell wieder. Der Duft ist wie bei den anderen Sebium Produkten auch - frisch und etwas zitruslastig. Sehr angenehm. Ich trage den Pore Refiner über meine normale Tagescreme in der T-Zone auf. Der Matt-Effekt hält wirklich was er verspricht. Mattierte Haut den ganzen Tag! Kommen wir aber zu den Poren. 

Ich habe auf dem Vorher-/Nachher-Foto den Kontrast etwas verstellt um so einen Effekt besser sehen zu können. Ich habe mich selbst erschreckt^^ Mein Haut sieht eigentlich also nicht so schlimm mit Kratern bedeckt aus :-D

Kontrastaufnahme

Meine Damen (u. Herren) wie Sie sehen - sehen Sie NICHTS. Ich kann leider keinen wesentlichen Effekt erkennen. Ich bilde mir ein, dass an manchen kleinen Stellen die Haut ein klitzeklein wenig zusammengezogen aussieht. That´s it :-( Ich habe den Pore Refiner schon mehrmals angewendet, in der Hoffnung der Effekt stellt sich irgendwann noch ein, aber es passiert einfach nüscht! Ich vertrage das Fluid ganz gut, ohne neue Mitesser oder Unterlagerungen zu bekommen. Allerdings wende ich den Pore Refiner auch nicht jeden Tag an, dafür sind mir zu viele Silikone enthalten. Meine Suche nach einem gescheiten Primer / Pore Refiner geht also weiter ....


Benutzt Ihr einen Primer? Welche Produkte verwendet Ihr?


 Liebste Grüße

1 Kommentar:

christina hat gesagt…

Ein sehr gute Review! :)

Love,
Christina ♥
cinapeh.blogspot.de

Das könnte Dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...