Donnerstag, 19. März 2015

Sexy Hair Soy Renewal Argan Oil

Hallo Ladies,
von meiner Friseurin habe ich dieses Haaröl empfohlen bekommen. Ich bin weiterhin ein Fan von den ganzen Kerastase-Sachen. Auch eine kleine Reisegröße des Elixir Ultime verwende ich seit 1,5 Jahren in regelmäßigen Abständen und bin immer noch begeistert. Klar, Friseure möchten natürlich Ihr Produkte verkaufen um die Kasse klingeln zu lassen. Ich durfte jedoch im Salon das Öl antesten und es wurde mir wirklich nicht aufgedrängt. Ok, vlt. bin ich einfach nur ein gutes Haarpflegeopfer!?^^  Aber nun ein paar Fakten zu dem Öl.


125ml für ca. 22€


Herstellerversprechen

"Das reichhaltige Haaröl ist ein glanzspendendes Pflege­highlight! Dank seiner Anti-Aging-­Wirkung und Schutz vor Feuchtigkeitsverlust stärkt es das Haar nachhaltig. Es verkürzt zusätzlich die Trocknungszeit beim Föhnen."


Machen wir uns nichts vor, das Haaröl das mit Arganöl angereichert ist, enthält natürlich Silikone. Zur Abwechslung ist aber auch das besagte Arganöl, mal ziemlich weit oben auf der Liste der Inhaltsstoffe. Kommt ja nicht so oft vor, dass die beworbenen Wirkstoffe auch tatschlich in hohen Mengen enthalten sind. Denn je weiter oben ein Stoff steht, desto mehr ist Verhältnismäßig darin enthalten. 


Die Verpackung ist auch ziemlich hübsch. Die Türkise Flasche mit 125ml Inhalt und den orientalischen Ornamenten darauf macht schon was her im Badezimmer. Diese Flasche gehört allerdings zu einer Sonderedition. Diese wechselt wohl jedes Jahr.  Das Öl hat eine dickere Konsistenz im Vergleich zum Elixir Ultime und hat eine goldene Farbe. Zudem ist der Geruch wie das Design schon verspricht orientalisch-warm. Obwohl es auf dem Film so aussieht, hinterlässt das Öl bei der richtigen Dosierung keinen Fettfilm. Es fühlt sich fast an wie ein Trockenöl. Ein toller Schimmer bleibt aber zurück - auch in den Haaren. Man muss jedoch die richtige Dosierung finden, sonst sieht es äußerst ungepflegt aus und die Strähnen verpappen. Bei meinen feinen, brustlangen Haaren reicht eine erbsengroße Menge aus. Ich verwende es auch nur im feuchten Haar vor dem föhnen. So hat es mir die Friseurin bei meiner Haarstruktur empfohlen.


Werden die Versprechen eingehalten?
  • Spendet auf jeden Fall Glanz!!!
  •  Anti Aging Wirkung in den Haaren? Also bitte, wer hat sich das denn ausgedacht?!
  • Schutz vor Feuchtigkeitsverlust ist definitiv gegeben. Deutlich weniger Frizz vorhanden!
  • Verkürzt die Trockungszeit beim föhnen auf jeden Fall! Allerdings nur wenn man nicht zu viel verwendet!
  • Ein zusätzliche Nebeneffekt ist ´, dass sich meine Haare super kämmen lassen.
  • Im trockenen Haar ein klein wenig mit den Handflächen verteilt, verhindert es fliegende Härchen.

Alles in allem ein Nice-to-Have Produkt das bei mir in den letzten 3 Monaten öfters zum Einsatz kommt, gerade wenn es meinen trockenen Haaren etwas dürstet :-D



Welches ist Euer absolutes Lieblingsöl?

 Liebste Grüße

Kommentare:

Shyrana hat gesagt…

Würdest du es auch heute noch weiterempfehlen?

Shyrana hat gesagt…

Würdest du es auch heute noch weiterempfehlen?

Beautyrausch hat gesagt…

Hallo Shyrana, ja definitiv. Im Sommer war es etwas zu recihhaltig für mich. Aber hin und wieder habe ich trotzdem einen kleinen Klecks verwendet. gerade auch Duft-technisch werde ich es sicherlich wieder mehr im herbst/Winter verwenden :-)
Liebe Grüße

Das könnte Dich auch Interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...